renault-sport-spider

Im Spotlight: Renault

Renault Sport Spider

Ab sofort wird monatlich ein Hersteller von uns Bloggern besonders hervorgehoben, der sich durch eine besondere Leistung oder ein Konzept von der Masse abtut. Diesen Monat trifft es Renault.

Renault macht momentan Schlagzeilen mit den neuen Fahrzeugen die durch alternative Antriebe überzeugen. Neben dem Fluence Z.E. ist dabei der kleine Twizy eigentlich fast schon ein kleines Highlight, da äußerst ungewöhnlich und mutig. Immerhin will man sich hier mit einem Fahrzeugkonzept am Markt beweisen dass es so bisher nur selten gegeben hat. Vergleichbar ist höchstens der Opel RAKe.

Sinnbildlich für den Mut den Renault beweist ist für mich der Renault Sport Spider, der auch im Teaser zu sehen ist (Bild aus dem Werbeprospekt). Ein zu der Zeit absolut krasses Konzept dass es in Serie auf eine rel. geringe Stückzahl gebracht hat. Ich erinnere mich noch an eine Sendung im Fernsehen wo gezeigt wurde wie man ganz einfach die Karosserie am Spider abnehmen kann – da GfK – und die Windschutzscheibe abmontieren und anmontieren kann. Vorgestellt wurde da noch die Konzept-Studie. Gebaut von 1995 bis 1999 wiegt der Sport Spider gerade mal 965kg, ist nur 1,2 Meter hoch und wird von einem 2 Liter Motor mit 150PS angetrieben. Damit war der Spider ein Jahr früher auf dem Markt als die Lotus Elise die ein ähnliches Konzept verfolgt: Hohes Leistungsgewicht.

Aber zurück zu den alternativen Antrieben: Bei rad-ab findet ihr einen schönen Fahrbericht zum Renault Twizy. Ein wenig fühlt man sich bei dem – gerade von hinten – sehr futuristischen Zweisitzer ja in Judge Dredd oder ähnliche Sci-Fi-Filme versetzt. Für um die 8000€ bekommt man einen kleinen Pendler-Flitzer mit 85 km/h Vmax. Mein Ding ist dieses Fahrzeug eigentlich nicht ganz. Aber wenn ich lese was die Bloggerkollegen so schreiben und dass die doch durch die Bank begeistert sind hört es sich nach einer erfahrenswerten Begegnung an! Weiter so Renault!

Teilnehmende Blogs unter anderem:

Alles weitere auf der Autoblogger-Award Seite.
facebooktwittergoogle_pluspinterestfacebooktwittergoogle_pluspinterest

12 Responses to “Im Spotlight: Renault”

  1. willsagen.de » Blog Archiv » Renault und ich

    […] Eine wackere Gruppe deutscher Auto-Blogger hat sich überlegt, mal etwas über einen speziellen Autohersteller aus verschiedenen Richtungen zu schreiben. Als Erstes ist die Wahl auf Renault gefallen. Das Ganze soll eine wiederkehrende Aktion sein. […]

    Antworten

Hast du eine Meinung dazu?