Audi_R8_v10_plus_2013_mattblau_Front_Teaser

“The Pluses on Tour”: Am Wochenende geht’s in die Alpen!

Ihr habt euch vielleicht darüber gewundert, warum es schon länger keinen neuen Beitrag bei mir gab. Nein, ich habe nicht die Lust verloren. Ich hatte einfach nur mal einen wohlverdienten Urlaub und bin nun frisch und gekräftigt wieder zurück. Neben dem noch ausstehenden Fahrbericht zum Mercedes GLK und dem ersten Testbericht zu meinen Langzeittest-Reifen von Dunlop (Sport Maxx RT) erwartet euch in nächster Zeit jedoch ein ganz besonderes Schmankerl: Eine Fahrt in die Alpen. Mit nichts geringerem als einem Audi R8 V10 Plus und einem Audi TT RS Plus. “The Pluses on Tour”, sozusagen.

Den R8 habe ich bereits vor der Tür stehen, in einem wunderschönen Mattblau. Kommendes Wochenende schon (genauer gesagt Freitag Abend) geht es mit dem R8 und Melegim auf dem Beifahrersitz nach München. Samstag früh treffen wir uns mit Sebastian Bauer von Passion:Driving und seiner Freundin in Audi TT RS Plus und fahren gemeinsam bis Sonntag mittag knapp 10 Stunden durch die Alpen. Übernachtet wird standesgemäß auf dem Campingplatz – aber mal ehrlich: Was gibt es schöneres, als in Wurfweite zu zwei so tollen Wagen zu schlafen?

Audi R8 V10 Plus 2013 mattblau - The Pluses on Tour - Alpentour - Heck

Dabei erwarten uns auf der Reise einige Herausforderungen.

Die erste ist finanzieller Art: Sprit zahlen wir selbst, der R8 V10 schluckt aktuell bei meiner Fahrweise (im flachen Köln) 16-18 Liter Super Plus auf 100 Kilometer. In den Bergen dürfte es sich noch deutlich erhöhen.

Herausforderung zwei ist das Wetter. Wir wollen sowohl Filmmaterial drehen (extra dafür habe ich eine EOS 600D plus Objektive besorgt) als auch Fotos für eine meiner typischen Stories schießen. Dafür muss das Wetter gut sein. Zur Story? Sagen wir es so: Zwei Paare, vier Streithähne (und -hähnchen), zwei Sportwagen und jede Menge Verwirrung. Mehr wird nicht verraten.

Audi R8 V10 Plus 2013 mattblau - The Pluses on Tour - Alpentour - Fahrerseite und Xenonscheinwerfer

Herausforderung drei ist die Zeit. Inklusive Shootings (die immer extrem viel Zeit brauchen) wollen wir einige Kilometer in den Alpen fressen. Wir haben uns verschiedene Schleifen herausgearbeitet (besser gesagt Sebastian hat gearbeitet :) ) die wir je nach Situation switchen können. Spätestens Sonntag Mittag muss ich mich mit Melegim auf den Rückweg nach Köln machen – schließlich haben wir ein kleines Kind zuhause! Den Rückweg bestreiten wir dann übrigens im TT RS Plus, den ich dann für eine Woche teste. Der R8 bleibt bei Sebastian.

Also, freut euch auf unsere Berichte (und die tollen Fotos!) zu den Autos, ich freu mir einen Ast. Und wie sehr sich unser Zweijähriger über die Beschleunigung im R8 freut, seht ihr in folgendem Video. :) Bisher habe ich ihn streng aus meinem Blog herausgehalten, aber dieses Video kann ich euch einfach nicht vorenthalten. Hach, ich liebe den Kleinen. <3


Alle Artikel zu #thepluses2:

Fahrzeuge: Audi R8 V10 Spyder & Audi RS5 Cabrio
Strecke: Route des Grandes Alpes, Südfrankreich
Driver’s Groove – Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4
Passion:Driving – Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4

Alle Artikel zu #thepluses1:

Fahrzeuge: Audi R8 V10 Plus & Audi TT RS Plus
Strecke: Österreichische / Italienische Alpen
Driver’s Groove – Prolog | Teil 1 | Teil 2 Teil 3 | Fahrbericht
Passion:Driving – Teil 1 | Teil 2

Freut euch auf “The Pluses on Tour“.

facebooktwittergoogle_pluspinterestfacebooktwittergoogle_pluspinterest

26 Responses to ““The Pluses on Tour”: Am Wochenende geht’s in die Alpen!”

    • bycan

      @Bjoern: Mir geht es da auch nicht anders als dem Kleinen! Nur dass man mit den Jahren verlernt die Gefühle so frei raus zu posaunen. Dafür beneide ich ihn ;)
      Er kann jetzt auch schon Audi sagen, das ging ganz schnell. :)

      Antworten
  1. Olli

    Würde gern ja zu gern mal mit dem Kleinen tauschen, passe aber leider nicht mehr in den Sitz ;-) .

    Manchmal, allein auf dem Motorrad, traue ich mich noch, mich laut zu freuen. Für diesen Spaß sitze ich schließlich auf dem Bock. Die laute Freude kann ich nur empfehlen, das macht der Kleine schon sehr gut ;-) .

    Grüße
    ein Neidhammel ;-)

    Antworten
    • bycan

      @Olli: Eigentlich hast du recht, auch im Auto schreiend hört einen ja eh niemand. Trotzdem kann ich mich persönlich nicht so recht überwinden. Ich glaub ich muss mal trainieren :)

      Antworten
  2. Kowalski

    Hi Can,

    vielleicht als Unterstützung von Eurer Planung (oder um die von Sebastian durcheinanderzubringen):
    Das Curve-Magazin Nr. 3 (Norditalien) ist jetzt rausgekommen (siehe: http://www.curves-magazin.com/Magazine/Nr.3-Norditalien) – da sind mit Sicherheit auch tolle Routenideen für Euch dabei.
    Ich mache es mir schon mittlerweile so einfach: Sobald das neue Heft rauskommt, stellt es die Sommertour für unseren Trupp dar.

    CU
    Kowalski

    Antworten
    • bycan

      @Kowalski: Sehr geile Empfehlung, vielen Dank dafür Kowalski. Werde ich mir direkt mal besorgen :)

      Antworten
  3. Robert

    Kann der Kleine denn auch schon Mama und Papa sagen oder bisher nur Audi? ;)
    Echt genial die Reaktion, viel Spaß Euch allen bei einer sicherlich fantastischen Tour. :)

    Antworten
    • bycan

      @Robert
      Er kann schon so einige Wörter, aber bei Autos hat es sich bisher auf “Audddoooo” beschränkt. Beim R8 sagt er nun “Auddoo Audiii” :)
      Der Kleine kann ja leider nicht mitkommen, da kein Platz. Aber wir werden eine schöne Zeit haben, vielen Dank!

      Antworten
  4. Jam

    Und ich Depp musste nach Istampool für eine Woche. Hätte ich mich doch auch wie der kleine Mann freuen können und einfach drauf losschreien:-)
    Liebe Grüße
    Jam

    Antworten
    • bycan

      @Jam: Irgendwie musste ich gerade an Zahlandoo denken… :D
      Tja, hast echt was verpasst, muss ich schon zugeben. Aber Istanbul ist auch ok. Heute um 11 Uhr geht der erste Artikel zum Roadtrip online – kannst dann direkt nachlesen was du an Tag 1 verpasst hast. Und Tag 2 wird nochmal deutlich spannender. Bewusstseinserweiternder! Und du wirst – glaub mir – NOCH trauriger sein :)

      lg

      Antworten
  5. Jam

    Vielleicht auch besser das ich ich nicht da war. Mein Problem wäre dann, das ich die Reifen vom R8 bestimmt innerhalb weniger Minuten komplett verheizt hätte. :-)
    Ich mag den Geruch vom verbrannten Gummi!
    Es ist 11Uhr ich warte auf den Bericht…vielleicht sollte ich mal auf F5 drücken und den Browser aktualisieren :-(

    Antworten
    • bycan

      @Jam: Das könnte ich mir durchaus vorstellen! :) Aber wir hatten ja auch Damenbegleitung dabei… wobei Melegim wirklich nen heißen Reifen gefahren hat!
      Der Artikel ist jetzt online :D

      Antworten
  6. Jam

    Das kann ich mir gut vorstellen….aber wer ist Melegim?;-)
    Ihr habt bestimmt eine geile Zeit gehabt, wäre gerne dabei gewesen….
    :-)
    Super Bericht und schöne Fotos!

    Antworten

Hast du eine Meinung dazu?