Wie man einen Autofan zum Roadtrip Fan macht.

Mit dem Start von thepluses im Jahre 2013 haben wir es uns eine Aufgabe gesteckt. Wir wollen andere Menschen dazu bringen, selbst einen Roadtrip zu machen. Sie sollen einfach mal die Autoschlüssel in die Hand nehmen und ganz ohne Berührungsängste quer durch Europa fahren, statt wie sonst beispielsweise einen Flug zu buchen und Urlaub am Strand zu machen.

Immer wieder hatten wir Fans, die wir überzeugen konnten, die wir inspirieren konnten. Manchmal auch Fans, die sich darüber gefreut haben, dass sie endlich ihren Freunden zeigen konnten, warum sie Roadtrips machen. Mithilfe unserer Videos.

Nach der 3. Staffel thepluses, bei der ich mit dem Nissan GT-R und inklusive unserem Sohn unterwegs war und damit mal gezeigt hatte, dass der GT-R familientauglich ist, schrieb mich Robin an. Er war gerade in der Entscheidungsfindung für sein nächstes Auto. Die Optionen waren ein Audi RS6 und ein Nissan GT-R. Da er meinen Artikel zum Reisen mit Kind und einem GT-R gelesen hatte, wollte er wissen, wie es denn sei. Ob der GT-R für Kinder zumutbar sei und wie er sich denn im Alltag schlagen würde.

Einige Mails später hatte er sich den GT-R gekauft und einige weitere Mails später hatten wir uns so sehr angefreundet, dass wir uns unbedingt persönlich kennenlernen wollten. So kam es, dass er uns zusammen mit seiner Frau und den zwei Töchtern bei der 4. Staffel von thepluses für ein paar Tage begleitet hat. Er fuhr den schwarzen GT-R, der immer irgendwie mit in den Videos drin war (siehe unten). Während dieser paar Tage haben wir festgestellt, dass wir uns so gut verstehen und eine so ähnliche Sicht auf die Dinge haben, dass eine echte Freundschaft entstanden ist.

Genau darüber hat er auf seinem nagelneuen eigenen Blog UNDAuto nun einen Artikel geschrieben. Für euch ist das die Möglichkeit, unser Roadtrip-Format mal aus einer anderen Perspektive zu erleben und nachzulesen, wie man von einem reinen Autofan zu einem absoluten Roadtrip-Fanatiker wird. Seitdem hat er gemeinsam mit seiner Familie jede Menge Roadtrips unternommen. Unter anderem ist er unseren Pyrenäen-Trip aus der 3. Staffel nachgefahren. Darüber wird er ab sofort auf seiner eigenen Seite bloggen und euch an den Vorzügen, mit GT-R und Familie auf Reisen zu gehen, teilhaben lassen.